NLP-Curriculum

Dieses Curriculum zur Optimierung der Praxiskommunikation orientiert sich an den Vorgaben des Deutschen Verbandes für Neuro-Linguistisches Programmieren e. V. (DVNLP) und bietet spezielle Gesprächstechniken, Fragemuster und Interventionen.

Inhalte des NLP-Curriculums

NLP1 Die Macht der Sprache
  • Einführung in das NLP‐Kommunikationsmodell
  • Wahrnehmungstraining
  • Bevorzugte Wahrnehmungsmuster des Patienten erkennen und gezielt ansprechen
  • Sprachstrukturen analysieren, Informationssammlung durch das Meta‐Modell
  • Ziele aufbauen und attraktiv gestalten
  • Ressourcen aktivieren, Ankertechniken in der Praxis nutzen

NLP2 Der ängstliche Patient
  • Einfache Veränderungen ängstigender Vorerfahrungen – Veränderungen von Submodalitäten
  • Komplexe Ankertechniken
  • Umgang mit belastenden Erinnerungen – Erfahrungen auf der Zeitlinie verändern
  • Nutzung von assoziiertem und dissoziiertem Erleben
  • Erfahrungen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten, um Emotionen zu steuern

NLP3 Der psychosomatische Patient
  • Die neurologische Ebene eines Problems erkennen und die richtige Ebene für die Lösung finden
  • Die Bedeutung des Symptoms für den Patienten herausfinden und alternative Wege aufzeigen
  • Die Kunst des Umdeutens: Kontext‐ und Bedeutungsreframing
  • Psychosomatische Störungen im Mundbereich behandeln
  • Erweitertes 6‐Step‐Modell, Verhandlungsreframing

NLP4 Der schwierige Patient
  • Auflösen von Phobien durch V/K‐Dissoziation
  • Störende innere Bilder verändern – Swish‐Muster
  • Glaubenssätze schwächen
  • Spezielle Reframings: Sleight of Mouth Pattern
  • Innere Mentoren nutzen

NLP5 Der individuelle Patient
  • Umgang mit Patienten mit speziellen Problemen
  • Traumatische Erfahrungen aufarbeiten
  • Die Wertearchitektur bei sich selbst und anderen erkunden
  • Umgang mit Wertekonflikten
  • Patiententypen erkennen und verstehen

NLP6 Der Zahnarzt als Chef
  • Die Praxis als soziales System: systemische Aspekte der Teamführung
  • Streit schlichten: Vorwürfe in Wünsche umwandeln
  • Den eigenen Anteil an Konflikten erkennen und verändern: Meta‐Mirror
  • Ziele und Visionen konkretisieren (Walt‐Disney‐Strategie)

NLP7 Selbstmanagement
  • Zeit kreativ nutzen: gezielt das Zeiterleben beschleunigen und verlangsamen
  • Integration und Nutzbarmachung von Ressourcen mit Ankern: Die 5‐Finger‐Ressource
  • Verhaltensänderung durch New Behavior Generator
  • Verwandeln Sie verletzende Kritik in konstruktives Feedback

NLP8 Anwenderkurs Beratung
  • Werte auf Grundwerte zurückführen
  • Werte in der zahnärztlichen Beratung
  • Sortierstile in der zahnärztlichen Beratung
  • Beratungsgespräche aufbauen
  • Umgang mit Einwänden (Punch‐Reframings, Sleight of Mouth)

NLP9 DVNLP/Testing und Integration
  • Schriftlicher Test zum NLP‐Practitioner
  • Praktisches Testing zum NLP‐Practitioner: es orientiert sich an den lebens‐ und berufspraktischen Erfahrungen der Teilnehmer und ermöglicht die Integration der NLP-Konzepte

Hypnose-Kongress Berlin

SAVE THE DATE 29.8. – 1.9.2019

Bilder vom Kongress 2018 online! weiter>>

Teilnehmerstimmen 2017

Ausbildungskalender

Alle Termine zu Kursen der DGZH-zertifizierten Curricula an den Regionalstellen der DGZH bzw. an den kooperierenden Zahnärztekammern und anderen Bildungsinstituten.

Die nächsten Starttermine sind:

25.01.2019 Augsburg (ZK-Curri)
01.02.2019 Olpe (Z-Curri)
08.02.2019 Hamburg (Z-Curri)
29.03.2019 Berlin (H-Curri)
03.05.2019 Karlsruhe (Z-Curri)
03.05.2019 Hannover (ZK-Curri)
28.06.2019 München (Z-Curri)
22.11.2019 Berlin (Z-Curri) Weiter »

Sie sind Student/in und möchten sich in Hypnose ausbilden lassen?

Nutzen Sie am 6.9.2018 den kostenfreien DGZH-Studententag in Berlin und wenden Sie sich per E-Mail an uni@dgzh.de. Frau Dr. Kozmacs wird Sie kompetent beraten!

Hypnose verändert

E-Mail-Kurs Hypnosetipps

Nutzen Sie unseren E-Mail-Kurs Hypnosetipps, um sich einen ersten Eindruck zu machen, inwieweit Hypnose auch für Ihre Praxis hilfreich sein könnte. Weiter »

Mitglied sein lohnt sich!

Wenn Sie sich für eine Ausbildung in zahnärztlicher Hypnose und suggestiver Kommunikation interessieren, dann nutzen Sie von Anfang an die Vorteile der DGZH-Mitgliedschaft. Weiter »

DGZH-Infostand

Sie sind Zahnarzt oder studieren Zahnmedizin und denken über eine patientenorientierte Erweiterung Ihrer Kompetenzen nach? Wir beraten Sie gerne über eine Ausbildung in Zahnärztlicher Hypnose und Kommunikation! Weiter »

Qualitätszirkel der DGZH

Schließen Sie sich einem der DGZH Qualitätszirkel an! Durch den regelmäßigen Austausch mit Kollegen bleiben Sie im Thema und profitieren von gegenseitiger Supervision. Weiter »

Besuchen Sie uns auf FACEBOOK

Weiter>>

Folgen Sie uns auf YouTube

Weiter>>