DZzH Ausgabe 1/2013

ISSN 1866-3362
19. Jahrgang
68 Seiten, März 2013

aus dem Inhalt:

J. Bock
Wissenschaftl. Studie:Validierungsversuch des Cerebral State Monitors (CSM): geeignet zur Untersuchung von Trance?

M. Bohne
Psychologie: Innovation in der Überwindung von hartnäckigen Lösungs- und Behandlungsblockaden mit PEP

S. Könnecke
Fallbericht: Ey Alter, mach’s mit Hypnose

M. Staudacher
Wissenschaftl. Studie: Was macht uns empfänglich für Hypnose?

2013-1 Bock, Eignung der CSM-Validierung für Trance (191 kB)
2013-1 Bohne, Blockadenüberwindung mit PEP (75 kB)
2013-1 Könnecke, Ey Alter, mach's mit Hypnose (55 kB)
2013-1 Staudacher, Was macht uns empfänglich für Hypnose (183 kB)

Hypnose-Kongress Berlin

7. bis 10. Sept. 2017

Programm und Anmeldeformular online! zur Kongress-Website>>

Sie sind Student/in und möchten sich in Hypnose ausbilden lassen?

Bitte wenden Sie sich per E-Mail an uni@dgzh.de. Frau Kozmacs wird Sie kompetent beraten!

Mitglied sein lohnt sich!

Wenn Sie sich für eine Ausbildung in zahnärztlicher Hypnose und suggestiver Kommunikation interessieren, dann nutzen Sie von Anfang an die Vorteile der DGZH-Mitgliedschaft. Weiter »

Werden Sie DZzH-Autor!

Beiträge für die DZzH können jederzeit der Redaktion dzzh-redaktion@dgzh.de als Vorschlag eingereicht werden. Bitte beachten Sie dabei den DZzH-Autorenleitfaden.

Besuchen Sie uns auf FACEBOOK

Weiter>>

Folgen Sie uns auf YouTube

Weiter>>